Little Offer - Big Efforts

Nächster Start: November 2021

Lerne, wie du in 8 Wochen dein erstes digitales Mini-Produkt erstellst, automatisierst und verkaufst.

„Little Offer – Big Efforts“ startet wieder im November 2021.

Trage dich jetzt auf der Warteliste ein und schnapp dir damit exklusive Bonus-Inhalte und den Wartelisten-Deal!

Der begleitete Online-Kurs für Coaches, Berater:innen und Expert:innen, die im neuen Jahr mit einem digitalen Mini-Produkt rausgehen wollen, um

ihre Emailliste mit wertvollen Kontakten statt mit Freebiejägern zu füllen.

ihre Reichweite aufzubauen, damit der nächste Launch nicht zum Ladenhüter wird.

sich ein finanzielles Grundrauschen zu installieren, das ihr Business trägt.

endlich mit einem digitale Angebot rauszugehen und sich als Expert:in sichtbar zu machen.

Wusstest du, dass

über 70% der Solopreneure ihre Selbstständigkeit bereits innerhalb der ersten 3 Jahre wieder aufgeben, weil sie keine ausreichenden Einnahmen haben?

nur 30% der Solo-Selbstständigen ausreichend finanzielle Mittel haben, um zum Beispiel in ihre Altersvorsorge zu investieren? Und dass dies vor allem selbstständige Frauen betrifft?

sich jeder 4. Abonnent direkt nach Erhalt eines Freebies wieder abmeldet?

du einen Onlinekurs erst dann launchen solltest, wenn du mindestens 1.000 Newsletter-Abonnenten hast, damit er auch profitable wird?

Digitale Mini-Produkte sind die smarte Alternative zu aufwendigen Online-Kursen, einnahmefreien Zeiten und instabilem Wachstum.

Was würde sich für dich und dein Business verändern, wenn

du jeden Tag und auch dann, wenn du im Urlaub bist oder Wochenende machst, Einnahmen generieren kannst?

deine Newletter-Liste nur noch aus hochwertigen Kontakten besteht, statt aus Freebie-Jägern?

du dir endlich die Unterstützung leisten kannst, die dir Raum für wirklich Wichtiges schafft?

du einen Türöffner hast, der ständig neue Kunden in deine Produktwelt lässt?

„Little Offer – Big Efforts“ ist der begleitete Onlinekurs für  Solopreneure, die endlich in die Umsetzung kommen wollen, statt weiterhin Monat für Monat vor sich hin zu werkeln.

Du hast ein tolles Produkt und auch schon erste Umsätze generiert. Zufrieden bist du trotzdem nicht: Am Ende des Monats steht nur selten ein Plus und so langsam sollte sich deine Selbstständigkeit doch eigentlich tragen.

Vielleicht hast du auch schon eine Emailliste, aber immer dann, wenn du deine Angebote verkaufen willst, reagieren nur wenige. Die meisten lesen deine Emails gar nicht erst.

Du fragst dich immer häufiger, wie andere es geschafft haben, sich  eine wachsende Community aufzubauen, während du seit Monaten mit deinen Zahlen vor dich hindümpelst.

Du empfindest deine Selbstständigkeit zunehmend als Stressfaktor, du rödelst und rödelst,  während andere mit ihrer Familie unterwegs sind oder den lauen Sommerabend genießen. Und am Ende bringt es trotzdem nicht die Resultate die du dir wünscht.

Lass mich ehrlich sein:

Mindestens einen dieser Punkte kennt fast jede Selbstständige. Und es ist normal, dass du nicht von jetzt auf gleich sichtbar bist, genau die richtigen Menschen erreichst und deine Angebote wie geschnitten Brot verkaufst.

Ich sehe aber auch, dass ganz viele Selbstständige an dieser Stelle in Schockstarre verfallen, sich wieder unsichtbar machen und manchmal sogar ihre Selbstständigkeit infrage stellen.

Und ich verstehe das, weil ich weiß, wie frustrierend das ist! Gefühlt Jahre zu brauchen bis die ersten Einnahmen fließen. Vom großen Onlinekurs zu träumen und dann festzustellen, dass die Erstellung nicht mal eben so nebenbei funktioniert. Und sich auch noch ständig zu fragen, woher der nächste Umsatz kommt. 

Hey, ich bin Alexandra Wittke.

Anfang des Jahres stand ich vor der Wahl: Entweder genauso weitermachen wie bisher, also darauf hoffen, dass die Kitas und Schulen irgendwann wieder den Normalbetrieb fahren und ich meine Coachings und Programme nicht mehr „zwischendurch“ und „nebenher“ geben muss.

Oder mich von äußeren, nicht beeinflussbaren Umständen unabhängig zu machen.

Mit meinem eigenen Little Offer habe ich seit dem Start im März 2021 meine Newsletter-Abonnenten  schon mehr als verdoppeln können und mir ein monatliches finanzielles Grundrauschen installiert, das mir Sicherheit für Unvorhergesehenes gibt.

In meinem begleiteten Onlinekurs zeige ich dir, wie auch du unabhängiger werden kannst und mehr Sicherheit für dein Business bekommst.

Mein bewährtes System

Das passende Angebot

Der erste Schritt:

Für wen eignet sich mein Angebot eigentlich ganz konkret und wie sieht die Lösung aus, die meine Zielgruppe braucht?

Noch bevor du über Inhalte nachdenkst brauchst du Klarheit über deinen Idealkunden und seine Herausforderung.

Das richtige Format

Der zweite Schritt:

Wie muss die Lösung aussehen, damit mein Idealkunde das Beste aus meinem Angebot rausholt?

Nicht immer bringt der Video-Kurs die besten Ergebnisse. Viel wichtiger ist doch, dass dein Idealkunde das beste Lernerlebnis hat, mit dem er am Ende sein Ziel erreicht.

Die richtigen Inhalte

Der dritte Schritt:

Wie viel Inhalt ist genau richtig und was überfordert vielleicht nur?

Dein digitales Mini-Produkt muss vor allem eins:

Auf ganzer Linie überzeugen! Und damit das klappt braucht es das genau richtige Maß an wertvollen Inhalten, Unterstützung und Umsetzung.

Und das ist auch für dich möglich:

Original Screenshot aus meinem ActiveCampaign-Konto für die Liste meines Little Offers. Die Zahlen stammen aus Mai 2021, die Liste hat sich in diesem Monat mehr als verdoppelt.

Baue deine Newsletter-Liste mit wertvollen Kontakten statt mit Freebie-Jägern auf.

Werde durch dein Tiny Offer als Expert:in in deinem Bereich sichtbarer und erhöhe deine Reichweite innerhalb deiner Zielgruppe.

Generiere planbare, wiederkehrende Umsätze, auch dann, wenn du gerade nicht aktiv an deinem Business arbeitest.

Spar dir die lange und aufwendige Erstellung von Onlinekursen und starte schon nach kurzer Zeit mit deinem digitalen Mini-Produkt.

Modul 1: Dein Idealkunde

In diesem Modul geht es um deinen idealen Kunden und seine Herausforderung. Wir grenzen deine Zielgruppe sinnvoll ein, damit du dein digitales Mini-Produkt an genau die richtigen Personen verkaufst. Du findest in diesem Modul außerdem das richtige Format, das deine Kunden direkt in die Umsetzung bringt.

Modul 2: Ideen-Werkstatt

In diesem Modul sortierst du deine Ideen und filterst die raus, die nicht passen. Dieses Modul zeigt dir außerdem, wie du schon vor der Erstellung deines Produkts herausfinden kannst, ob es sich auch tatsächlich verkaufen wird. Am Ende dieser Lektion hast du eine Auswahl verschiedener Inhalte an der Hand, mit der du in die Umsetzung gehen kannst.

 

Modul 3: Erstellung

In diesem Modul entsteht dein (erstes) digitales Mini-Produkt! Du bearbeitest komplett alle Inhalte, generierst die passende Unterlagen für deine Kunden und hast am Ende ein fertiges Produkt.

Modul 4: Automatisierung

In diesem Modul erstellst du die komplette automatisierte Auslieferung deines Little Offer. Du erhältst Einblick in die verschiedenen, zum Teil auch kostenlosen Möglichkeiten und legst deine eigene Automatisierung fest.

Bonus: Crashkurs ActiveCampaign – deine ersten Schritte mit dem Email-Tool.

Bonus: Crashkurs elopage – deine ersten Schritte mit dem Tool für deine digitalen Produkte.

Modul 5: Texte für deine Landingpage

In diesem Modul erstellst du die Texte für deine Landingpage. Du lernst, welche Inhalte deine Salespage braucht, damit sie convertiert und bekommst Vorlagen für den richtigen Aufbau. Du erhältst auf Wunsch meine Unterstützung und ich helfe dir beim Texten.

Modul 6: Werbeanzeigen auf Facebook & Instagram

In diesem Modul dreht sich alles um das Thema Werbeanzeigen. Du richtest den Business- und den Werbeanzeigen-Manager richtig ein, installierst deinen Pixel und erstellst erste Events.

Am Ende dieses Moduls bist du fit für deine erste Kampagne, auch, wenn du vorher noch keine Anzeigen geschaltet hast.

Bonus 1

Modul 7: Persönliche Unterstützung durch eine Expertin für Werbeanzeigen

In diesem Modul setzt du mit Ads-Expertin Barbara Tanner deinen kompletten Funnel auf, der dir Kunden auf Knopfdruck bringt.

Du hast außerdem die Möglichkeit, direkt mit Barbara über deine Strategie zu sprechen und ihr Fragen zu deiner Kampagne zu stellen.

Bonus 2

Modul 8: Anzeigengestaltung

In diesem Modul erstellst du deine erste Anzeige. Du lernst, welche Rolle das richtige Anzeigenformat für deinen Erfolg spielt und wie du Anzeigen erstellst, die auch geklickt werden.

Am Ende des Moduls drückst du nur noch auf den Veröffentlichen-Button und startest mit der Bewerbung deines digitalen Mini-Produkts!

Das ist außerdem für dich drin ...

„Little Offer – Big Efforts“ ist ein begleiteter Onlinekurs, der dir maximale Umsetzung statt stundenlanges Video-Schauen garantiert.

Gemeinsam in Einzel- und in Gruppen-Sessions arbeiten wir individuell an deinem digitalen Mini-Produkt.

Damit ich alle Teilnehmer:innen bestmöglich unterstützen kann, ist die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt.

Wöchentliche Co-Working-Sessions

Gemeinsam noch mehr erreichen und Dranbleiben.

Wöchentliche Q & A´s & Hot-Seats

Stelle deine Fragen und erhalte direkt Antworten.

Exklusive Facebook-Gruppe

Austausch, Motivation, Inspiration und Netzwerken.

Dieser Kurs ist genau richtig für dich, wenn

du als Coach, Berater:in oder Expert:in unterwegs bist und ein günstiges Einstiegsprodukt kreieren möchtest.

du direkt im neuen Jahr planbar und wiederkehrend Umsätze generieren möchtest.

du deine Sichtbarkeit weiter ausbauen und deine Reichweite erhöhen möchtest.

Als Expert:in in deinem Thema wahrgenommen werden willst.

du durch eine intensive Begleitung und den Austausch mit anderen endlich in die Umsetzung kommen und schon in 8 Wochen ein Ergebnis willst. Und zwar ohne Frust, Motivations-Hänger und Fragezeichen!

FAQ

Deine Frage wird hier nicht beantwortet? Schicke mir gerne eine Email an info@die-Textmanufaktur.de und ich melde mich umgehend bei dir zurück.

„Little Offer – Big Efforts“ startet am 04.10.2021 mit einem gemeinsamen Kennenlern-Meeting, in dem wir über alle anstehenden Termine in den 8 Wochen sprechen und uns abstimmen.  Das erste Modul wird direkt danach freigeschaltet und du kannst starten. Die  nachfolgenden Module werden jeweils Montags freigeschaltet.

„Little Offer – Big Efforts“ ist ein begleiteter Onlinekurs mit wöchentlichem Co-Working, Hot Seats und Q & A. Dir stehen außerdem insgesamt drei 1:1-Slots mit mir zu Verfügung, in denen wir ganz konkret über dein Tiny Offer, deine Fragen und eventuelle Hürden sprechen.

Im Kennenlern-Meeting am 04.10.2021 werden wir alle Termine festlegen. Es bleibt also jede Menge Raum und Planungssicherheit für dich, alle Termine werden im Wechsel sowohl vormittags als auch abends stattfinden.

Es wird von allen Terminen auch Aufzeichnungen geben. Ich möchte, dass du das Beste aus diesen 8 Wochen für dich rausholst und biete daher alle Termine  im Wechsel zu verschiedenen Tageszeiten an.

Für die 1:1-Sessions kannst du dich in meinen Kalender einloggen und dir die Termine rauspicken, die dir am besten passen.

Im Kurs werden wir in 8 Wochen dein digitales Mini-Produkt erstellen. Es spielt dabei absolut keine Rolle, ob du bereits andere Angebote hast oder gerade erst startest. Das Schöne an „Little Offer – Big Efforts“ ist ja gerade, dass ich dir garantiere, dass du nach diesen 8 Wochen nur noch auf den Werbeanzeige veröffentlichen-Knopf drückst und mit dem Verkauf startest. Das geht als einzelnes Produkt genauso wie als Ergänzung zu deinen bestehenden Angeboten.

Was du allerdings brauchst, ist ein Überblick über deine Zielgruppe, du musst also wissen, wem du mit deinen Angeboten helfen willst.

Der Kurs bildet 1:1 meine Strategie ab, mit der ich meine Newsletter-Liste in einem Monat mehr als verdoppelt habe und die mir wiederkehrend 4-stellige Umsätze bringt. Ich kann dir also garantieren, dass auch du Anfang des neuen Jahres erste Einnahmen generieren wirst. Daher biete ich für den Kurs keine Geld-zurück-Garantie an, ich weiß, dass es funktioniert. 🙂

Meine Zahlen basieren auf einem Werbebudget von 350€ pro Monat.

Du kannst bereits ab 5€ täglich erste Ergebnisse erzielen, ich empfehle allerdings mindestens 8€ einzusetzen.

Je mehr Leute du mit deiner Anzeige erreichst, desto mehr können dein digitales Mini-Produkt natürlich auch kaufen.